Ambulante Krankenpflege Neustadt an der Waldnaab

 

Unser Leitbild

Als lebendige Wesensäußerung der Katholischen Kirche übernehmen wir - im Auftrag der Pfarrgemeinde -die pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung von alten, kranken und behinderten Menschen. Ergänzend hierzu bieten wir eine umfassende Beratung an bzw. vermitteln diese.

Bei der Erfüllung unserer Aufgaben arbeiten wir eng mit den angeschlossenen Einrichtungen, Diensten und Kirchengemeinden zusammen.

Die Grundlage für unseren Dienst bildet das christliche Menschenbild, welches die Würde und Einzigartigkeit menschlichen Lebens achtet.

Die Dienste arbeiten nach den professionellen Grundsätzen und geschehen unabhängig von Religionszugehörigkeit und Weltanschauung.

Die Mitarbeiterinnen lassen sich von einem Gesundheits- und Pflegeverständnis leiten, das auf den ganzen Menschen individuell ausgerichtet ist.

Die Durchführung der Pflege orientiert sich am Pflegeprozess unter Einbeziehung möglichst aller Aspekte, die das Leben eines Menschen beeinflussen, wie z.B. Bedürfnisse, Fähigkeiten, Biographie, soziales Umfeld, Interessen, Religion usw. Über die gesetzlichen Gegebenheiten hinaus orientiert sich unser Angebot an den Bedürfnissen und Notwendigkeiten der Menschen, die unsere Leistung in Anspruch nehmen.

Wir gewährleisten eine fachlich kompetente und bedarfsgerechte Pflege nach dem allgemein anerkannten Stand medizinisch-pflegerischer Erkenntnisse zu wirtschaftlich vertretbaren Bedingungen. Wir beschäftigen überwiegend Pflegefachkräfte.

Wir respektieren, fördern und erhalten dabei soweit als möglich die individuelle Lebenssituation und die Selbstversorgungskompetenz des Pflegebedürftigen.

Unser Ziel ist es, eine größtmögliche Unabhängigkeit und Selbstbestimmung der Betroffenen in ihrer Lebensführung zu erhalten, deren Gesundheit zu fördern, die soziale Integration zu unterstützen. Wir beraten, leiten an und begleiten Angehörige an der Betreuung beteiligte Personen.

Unser besonderes Anliegen ist es Schwerkranke, Sterbende und deren Angehörige zu begleiten; den Sterbenden ein menschenwürdiges Leben bis zuletzt und ein Abschiednehmen zu ermöglichen.

Top